Wir sind ein gemeinnütziger Verein, der sich ausschließlich durch Mitgliedsbeiträge und Spenden erhält.

Der Mitgliedsbeitrag beträgt 150 Euro pro Jahr pro Person, für Familien 250 Euro.

Bankverbindung: 

IBAN:  AT78 2011 1839 5384 9900

BIC:    GIBAATWWXXX

EmpfängerIn: MigrantInnenverein St. Marx

Pulverturmgasse 4/2/R01

1090 Wien

Tel.:     +43 (0) 1 641 81 45

Fax:     +43 (0) 1 602 03 87

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

ZVR-Zahl 086506993 

ehem. RA Dr. Lennart Binder, juristische Beratung

Frau Hedwig Binder, Administration

Herr Jakob Binder, juristische Beratung und Begleitung

Herr Ah.Omid Rassoly, Beratung und Begleitung, Übersetzer für Englisch, Deutsch, Persian, Dari, Hindi, Urdu, Pashto

Frau Nahida Safi – Beratung und Begleitung, Übersetzerin für Paschto, Persisch, Dari, Russisch

Herr Stefan Kojetinsky, Beratung und Begleitung, Übersetzer für Deutsch, Englisch

Herr Evans EIGBIREMOLEN - Übersetzer für Englisch, Esan. Yoruba

Herr Mohammed Al-Abed, M.A., Beratung und Begleitung, Übersetzer für Arabisch, Englisch

Herr Rohullah HOSSEINI, Beratung und Begleitung, Übersetzer für Dari, Persisch

Telefone: 0043 (0) 1 641 81 45

Telefax: 0043 (0) 602 03 87

 

Büro in Wien:

Pulverturmgasse 4/2/R01

1090 Wien

Eingang: Sobieskigasse 28-30

 

Öffentliche Verkehrsverbindungen:

U-Bahn:

Linie U6 Station Nußdorferstraße

Straßenbahn:

Linien 37/38 Station Canisiusgasse oder Nußdorferstraße/Gürtel

 

Öffnungszeiten:

Mo, Mi,  Fr: 13:00-18:00 Uhr

Dienstag und Donnerstag geschlossen

 

Alle telefonischen Beratungen zu den Öffnungszeiten:

Allgemeine Beratung                                                            +43 (0) 1 641 81 45

Telefonische Beratung für ChinesInnen:                                  +43 (0) 650 719 50 84

Telefonische Beratung für alle anderen AsiatInnen:                   +43 (0) 650 804 01 65

Telefonische Beratung für AfrikanerInnen:                               +43 (0) 650 234 69 92

 

·         Juristische Beratung und Begleitung im Asylverfahren.

·         Berufungen gegen negative Asylbescheide, Verfahrenshilfeanträge.

·         Persönliche Begleitung zu Einvernahmen beim Bundesamt für Fremdenwesen und Asyl und zu Verhandlungen vor dem Bundesverwaltungsgericht, sowie vor dem Landesverwaltungsgericht.

·         Betreuung in der Schubhaft, Schubhaftbeschwerden.

·         Verständigung von Behördenterminen und Information über aktuellen Stand des Asylverfahrens.

·         Persönliche Begleitung zu Einvernahmen wegen Niederlassung –und Staatsbürgschaftsanträgen.

 

·         und vieles mehr